Lernende rekrutieren

Damit Betriebe Berufslernende ausbilden können, müssen sie verschiedene Kriterien erfüllen. Die folgenden Schritte führen zum Lehrbetrieb.

Ausbildungstyp

Betriebe müssen zuerst abklären, in welchem Lehrberuf sie ausbilden möchten und welchen Ausbildungstyp sie anbieten wollen:

  • 2-jährige berufliche Grundbildungen mit eidg. Berufsattest (EBA)
  • 3-jährige berufliche Grundbildungen mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Interne Ausbildungsverantwortung

Betriebsintern muss eine Person bestimmt werden, welche die Ausbildungsverantwortung übernehmen soll und kann. Diese Person muss eine Ausbildung von 40 Lektionen zur Berufsbildnerin resp. Berufsbildner absolvieren. Kursangebote finden Sie unter folgendem Link:

http://berufsbildner.ch/kurse/seminare.html

Berufsbewilligung

Um Lernende ausbilden zu dürfen, benötigt ein Betrieb eine Bildungsbewilligung , die bei der Abteilung Berufsbildung und Mittelschule beantragt werden kann. Diese berechtigt zur Ausbildung in einem bestimmten Lehrberuf. Sie muss erneuert werden, wenn die für die Berufsbildung verantwortliche Person nicht mehr im Betrieb arbeitet. Der zuständige Berufsinspektor überprüft anlässlich eines Betriebsbesuchs die für das Ausbilden notwendigen Voraussetzungen (Mindesteinrichtung).


Mindesteinrichtung


Das Formular für die Bildungsbewilligung finden Sie auf der Website ihres Kantons. Ein Beispiel vom Kanton Aargau finden Sie hier:

Antrag Bildungsbewilligung

Lehrbetrieb werden

 

Aktivitäten für Lehrstellenanbieter um Lernende gewinnen zu können:

Eintrag in LENA (Lehrstellennachweis)  www.berufsberatung.ch 
Lehrstellenbörse www.wer-sonst.ch/lehrlinge/lehrstellenboerse
Anschriften der umliegenden Schulkreise
speziell die Berufswahlschulen
Flugblatt
Werbung für die Lehrstellen bei Teilnahmen
an Messen und Ausstellungen
http://www.advk.ch/de/aktuell/berufsmessen
Informationen auf der eigenen Firmenwebsite
(mit Verweis auf die Website advk und des
speziellen Filmes über die neuen Berufe)
 
Eigene „Hausmessen“ zu welchen die
Schulabgangsklassen eingeladen werden
(Demonstrationen der verschiedenen Systeme
und Fahrzeuge)
 

                                                                                               
                                                    
 Lernende rekrutieren

Einladung zum Schnuppern

Wochenprogramm Schnupperlehre

Schnuppertag mit Monteur / Operateur

Schnupperlehrbericht

Einladung zum Bewerbungsgespräch

Bewerbungsinterview Word
Bewerbungsinterview PDF

Lehrvertrag ab 2014 Checkliste Lehrvertrag
Lehrlingslohn festlegen Lohnvorschläge
Verrechnung Lernende (Stundentarif) Verrechnung Lernende

Nachdem Sie den vom Lernenden unterschriebenen Lehrvertrag zurückerhalten haben und diesen an das Berufsbildungsamt geschickt haben bitten wir Sie die Anmeldung bei der Berufsschule in Zug (GIBZ) zu tätigen über www.zg.ch

Weitere wichtige Informationen, Checklisten und Merkblätter finden Sie unter folgendem Link:
http://www.berufsbildung.ch/dyn/10844.aspx